Das Heimrennen

Am 27.08. fuhren wir auf unserer Vereinsstrecke des MSC Berghaupten. Das Wetter war optimal, denn es war nicht zu warm und nicht zu kalt. Das Training als auch das Pflichttraining liefen recht gut für uns. Unter anderem lag das daran, dass wir ein „neues“ Gespann aufgebaut haben, dass auch besser auf uns abgestimmt war. Der erste Lauf lief recht schleppend und somit kamen wir als 4. durchs Ziel. Lauf zwei lief etwas besser und wir konnten uns den 3. Platz in diesem Lauf sichern. Der letzte Lauf war zu beginn der beste des Tages. Wir fuhren vorne mit bis wir leider einen Platten bekamen und dadurch als letztes über die Ziellinie gerollt sind. Durch diese Panne fehlten uns wertvolle Punkte für diesen Tag. Somit reichte es nur für Platz 6 an diesem Tag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.